Modelle

Die Kollektion selbst, ist für eine lange Nutzungsdauer entwickelt. Die Modelle sind zum Teil variabel und passen sich der Körperform der Trägerin an bzw. lassen entsprechende Änderungen zu. Verarbeitungsdetails, wie z.B.: paspelierte Nahtzugaben verweisen auf die hochwertige Verarbeitung. Gestalterische Elemente, wie sie auch in der Trachtenkultur zu finden sind, schmücken die Kleidungsstücke. Trachtenelemente wie Webbänder und Stickereien werden auf subtile Art und Weise in einen neuen Kontext gesetzt.

Fleischfressende Pflanzen, zerfließende Herzen, lustige Bananenblumen, beißende Herzfresser, versteckte Glasmännlein, glitzernde Bonbons und ein verspielter Rosenkranz.

Die Schnittentwicklung basiert weitestgehend auf einem Drapiersystem mittels Webbändern. Diese formen und führen das Textil um den Körper. Das Model bleibt so flexibel und passt sich den Proportionen der Trägerin an.

Details

Krösröckle mit verstellbarem Bund

Alexandra Weber_Sommer_26
zur Modelübersicht
Danke an alle Beteiligten des Fotoshootings:
Fotografie – Gretje Treiber
Haare und Make-up – Marnie Hoffmann
Models – Cira Evers und Wiebke Feindt

©2014 Alexandra Weber